Seit einigen Jahren engagieren sich Frau Ann Katrin Gries und schon seit langen Jahren Herr Erwin Diekmann im Beirat.

 

 

In der Mitgliederversammlung am 21.4.2018 erklärte sich zusätzlich Sascha Braun bereit, im Beirat mitzuarbeiten.

 

Der Beirat steht  dem Vorstand beratend, aber auch mit tatkräftiger Hilfe zur Seite.

 

Informationen über Erwin Diekmann:

Mein Name ist Erwin Diekmann, ich bin 42 Jahre alt, verheiratet und habe eine Tochter. Von Beruf bin ich Bäcker- u. Konditormeister, Betriebswirt d. H. und seit 10 Jahren Fachlehrer (Ernährung) an einer Berufschule. Ich bin bereits über mehrere Jahre ehrenamtliches Mitglied des Gesellen- und Meisterprüfungs-Ausschusses für das Handwerk im Bereich Konditor- und Bäckerhandwerk. Des Weiteren bin ich in mehreren ehrenamtlichen Vereinen als aktives Mitglied, z. B. in der Feuerwehr.

 

Seit 2007 bin ich im Vorstand des Kreisverbandes Hannover e. V. tätig, da wir in unserer Familie sowie im Freundeskreis Legas­theniker haben und mir Legastheniker auch in meiner eigenen Ausbildung und in meiner Tätigkeit als Lehrer und Prüfer begegnen. Dort ist mir aufgefallen, dass es betroffene Jugendliche und Erwachsene bei Prüfungen und im Alltag sehr schwer haben und diese sehr oft an ihre Grenzen stoßen. Hier möchte ich ansetzen und meine Unterstützung und mögliche Hilfestellungen anbieten.

 

Mein Ziel ist es, mich mehr und mehr in diese Thematik einzuarbeiten, über meine Erfahrungen zu berichten und mich mit Hilfe des Kreisverbandes Hannover e. V. für eine Verbesserung einzusetzen. Ich möchte alle Betroffenen ermutigen, nicht aufzugeben und im Kreisverband Hannover e. V. mitzumachen, um für eine Anerkennung Betroffener mit Legasthenie oder Dyskalkulie in der Gesellschaft einzustehen. Denn:   NUR GEMEINSAM SIND WIR STARK.

 

Aktuelles:

Termine unserer

Ortsgruppen: (weitere Informationen finden Sie unter "Selbsthilfegruppen")

Einladung zum Treffen der Selbsthilfegruppe am 6.12.2018
EinladungSelbsthilfegruppe1218.pdf
Adobe Acrobat Dokument 129.1 KB

Die Selbsthilfegruppe Wunstorf trifft sich das nächste Mal am

6. Dezember 2018 von 19.30 bis 21.30 Uhr im Hölty Gymnasium, Gebäude C Raum C 04, Hindenburgstraße 25,

31515 Wunstorf, Eingang O.-Boehlke Straße.

 

Die Treffen der 

Selbsthilfegruppe Hannover finden jeweils

von 19.30 bis 21.30 Uhr im Freizeitheim Vahrenwald, Vahrenwalder Straße 92, 30165 Hannover, statt.  In 2018 findet noch folgender Termin statt: 28.11.

Raum: siehe Anzeige in der Eingangshalle

Hier finden Sie alle Termine 2019 der Selbsthilfegruppe Wunstorf.
Terminplakat2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 128.3 KB

Betroffene und Interessierte aus NRW: bitte beachten Sie die Seite "Rechtslage in NRW" unter  "Informationen"